Zur Reschner Alm


Von der Reschner Alm kann man den schönsten Blick über den Reschensee und südlich über die Weiten des oberen Vinschgaus genießen.

Ausgangspunkt der Wanderung ist der nordwestliche Dorfrand von Reschen. Die Route führt Sie auf einem breiten Weg, den Markierungen 3 und 5 folgend, leicht ansteigend in den Wald. Dann zweigen Sie auf den Weg Nr. 6 und 7 ab und folgen dem Wegverlauf bis zum kleinen Wallfahrtskirchlein in Valliertegg.

Dann wird der Weg etwas steiler. Sie folgen der Markierung Nr. 7 und erreichen schließlich den breiten Forstweg der in nördlicher Richtung bis zur Reschner Alm führt.

Wenn Sie die Tour noch etwas ausdehnen möchten, können Sie nach dem Kirchlein am Valliertegg eine Variante wandern und der Markierung Nr. 6 folgen. Belohnt werden Sie mit einem Pfad entlang der schönsten Almweiden am Eingang in das Naturjuwel Rojental mit seinen typisch Holzschuppen, die den rauen Elementen ausgesetzt sind und von der Sonne dunkelbraun gebrannt werden.

Am Ziel Ihrer Tour genießen Sie die herrliche Aussicht ins Tal und die Sonne auf der großzügigen Terrasse der Gastwirtschaft auf der Reschner Alm genießen, die auch ein beliebtes Ziel für Mountainbiker ist.

Die bewirtschaftete Alm ist auch mit dem Auto zu erreichen, zunächst der Straße in das Rojental folgend und dann über den Forstweg bis zur Reschneralm.

  • Connector.

    Strecke

    7,9 km

  • Connector.

    Gehzeit

    2:49 h, 516 hm

  • Connector.

    Start/Info

    Parkplatz in Reschen
    Reschner Alm Tel.: +39 331 528 5818

Download PDF – TourenblattDownload GPX – Track

Share this Post