Zur Planeiler Alm


Vom Bergdorf zur idyllisch gelegenen Alm, deren Käse zum Besten gehört, was Südtirols Almwirtschaft zu bieten hat und dessen Weg von der Milch zum Laib man in der Schaukäserei mitverfolgen kann.

Mit dem Auto fahren Sie bis zum Ortsrand des auf 1.600 Metern Meereshöhe in den Berg gekrallten Dorfes Planeil, das einen guten Einblick in die harten Lebens- und Arbeitsbedingungen des bäuerlichen Obervinschgaus bietet. Das Dorf ist erst in jüngerer Zeit zwei Mal fast zur Gänze abgebrannt, jeweils am selben Tag, am 16. Oktober 1985 und 1986.

Vom Ortsrand ausgehend folgen Sie dem Weg Nr. 6 taleinwärts. Anfangs steigt er leicht an und führt durch die Wiesenhänge an den Resten des Petesetteshofes vorbei. Dort zweigt der breite Weg links ab, steigt dann mäßig an und bietet immer wieder wunderschöne Panoramablicke in den Obervinschgau. Nach rund 2 Stunden gemütlichen Wanderns erreichen Sie auf rund 2.100 Metern Meereshöhe die Planeiler Alm – die auch als Furgles-Alm bezeichnet wird – mit ihren besonders sonnigen und wertvollen Almwiesen am Planeiler Westkamm, die zu einer herausragenden Milchqualität beitragen.

Die Käserei ist als Schaukäserei gestaltet und so können Sie zeitig in der Früh dem Senner bei der Arbeit zusehen. Mit rund 7 Tonnen Käse pro Sommer gehört die Planeiler Alm zu den größeren Wirtschaftsalmen im Vinschgau. In der Alm-Gastwirtschaft können stärkt Sie nicht nur der herzhafte Käse, der zum besten Almkäse Südtirols zählt, sondern traditionelle Gerichte, die auf der Alm besonders gut schmecken.

Der Abstieg erfolgt von der Almhütte auf dem talauswärts führenden Weg durch Weidehänge zuerst eben, dann kurz bergab und dann wieder eben hinaus bis zum Dorfkern von Planeil.

Mit dem Mountainbike erreichen Sie die Planeiler Alm von St. Valentin aus am besten über Plawenn-Ulten/Alsack.

  • Connector.

    Strecke

    9,3 km, 603 hm

  • Connector.

    Gehzeit

    3:18 h

  • Connector.

    Start/Info

    Ortsrand von Planeil
    Tel. Planeileralm: +39 0473 840988

Download PDF – TourenblattDownload GPX – Track

Share this Post